GEFÜLLTE PAPRIKA

MIT TOMATEN-WILDREIS-FÜLLUNG

 
 

Zutaten


Portionen: 3-4

 

1 Tasse Reis

(optimalerweise Wildreismischung)

4 1/2 große, rote Paprikas

1 Frühlingszwiebel

1/2 Zucchini

1 Strunk Petersilie

50g Cherrytomaten

1 Dose gehackte Tomaten

Käse zum Streuen (z.B. Mozzarella)

2 EL Öl

Gewürze: Chilisalz, Paprika rosenscharf, Pfeffer, Salz


 
 

Zubereitung:


Zubereitungszeit: 30 Minuten

Zeit im Backofen: 30 Minuten

 

1. Backofen auf 180° Ober-Unterhitze vorheizen. Den Reis (1 Tasse Reis/ 2 Tassen Wasser) in einem Topf einmal aufkochen lassen und dann circa 30 Minuten bei niedriger Hitze köcheln lassen.

 

2. In der Zwischenzeit die Zucchini, die halbe Paprika, die Tomaten und die Frühlingszwiebel waschen und alles klein schneiden. Die Zwiebel mit dem Öl in einer Pfanne anbraten und das restliche Gemüse zugeben und alles circa 3 Minuten anbraten.


 

3. Die gehackten Tomaten zugeben und mit Chilisalz (alternativ Chiliflocken), 1 TL Paprika rosenscharf, sowie mit Salz und Pfeffer würzen. Die Petersilie ebenfalls waschen, kleinhacken und auch in die Pfanne geben.


 

4. Sobald der Reis fertig gekocht ist, diesen ebenfalls zur Tomatensauce in die Pfanne geben und umrühren. Nochmals mit Salz würzen.


 

5. Die Paprikas waschen, den "Deckel" abschneiden und mit dem Gemüse-Reis befüllen. In eine Auflaufform 100 ml Wasser füllen. Nun die Paprikas in die Auflaufform hineinstellen und mit dem Käse bestreuen.


 

6. Die Paprikas 30 Minuten im Ofen überbacken lassen. Herausholen und mit Petersilie garnieren.

 

Guten Appetit!

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

KICHERERBSEN-CURRY