DATTEL-MANDEL ENERGY BALLS

KLEINE KUGELN, GROSSE WIRKUNG.

 
Energyballs mit Nüssen
 

Naschen und dabei unserem Körper Gutes tun? Davon träumen wir doch alle! Mit diesen kleinen, leckeren Energiebomben wird dieser Traum Realität. Die perfekte Kombination aus süßen Datteln, gesunden Nüssen und Samen. Und das Beste? Dieser Powersnack steckt nicht nur voller Vitamine und Mineralstoffe, sondern lässt einen aufgrund des zimtig-süßen Geschmacks vergessen, wie viel Gutes man seinem Körper damit eigentlich tut.




WAS SOLLTEN WIR ÜBER DATTELN WISSEN?


Der Energielieferant aus der Wüste enthält kaum Fett, liefert uns dafür aber eine Menge an Vitaminen und Mineralstoffen. Um die wichtigsten zu nennen:


Vitamin A, E und C

Folsäure, Natrium, Magnesium und Eisen


Zudem sind Datteln reich an Ballaststoffen, welche eine positive Auswirkungen auf den Magen-Darm-Trankt haben. Sie regen die Verdauung an und können so Verstopfungen vorbeugen. Außerdem halten sie lange satt, wer also öfters von Heißhunger geplagt wird, kann sich die sättigende Eigenschaft zu Nutze machen

.

Ballaststoffe sind unverdauliche Nahrungsbestandteile, die für einen schnelleren Weitertransport des Darminhaltes sorgen

Datteln haben einen hohen Anteil an Antioxidantien. Diese kleinen Helfer sind dafür bekannt unsere Zellen vor freien Radikalen zu schützen. Entstehen können freie Radikale durch Stress oder auch Rauchen. Wenn sie ungehindert im Körper verweilen, können sie schädliche Reaktionen hervorrufen und zu Krankheiten führen. Die lieben Antioxidantien helfen uns aber zum Glück dabei den freien Radikalen den Kampf anzusagen! Das machen sie so gut, dass sie bei regelmäßiger Zufuhr sogar Krankheiten vorbeugen können.


 


 

Zutaten:

 

250g Datteln (ca. 12) vorzugsweise Medjool

40g Mandeln

20g Walnüsse

2 EL Haferflocken

1 EL Zimt

1 EL Chia Samen


Version mit Kakao und Kokos:

3 EL Kakaopulver

Kokosflocken


 


 

Zubereitung:

 

Zubereitungszeit: 15 min

Portionen: 12 Energyballs


 

1. Als erstes müssen die Datteln entkernt werden. Dafür einfach die Dattel längs aufschneiden und den Kern rausholen. Falls du bereits entkernte Datteln gekauft hast, kannst du diesen Schritt natürlich überspringen.

 

2. Nun Datteln, Mandeln, Walnüsse, Haferflocken, Zimt und Chia Samen (optional Kakao) in eine Küchenmaschine geben und so lange mixen bis eine cremige Masse entsteht.

 

3. Nun nimmst du für jedes Bällchen etwa 1EL von der Dattel-Nuss-Masse und formst mit den Händen einen möglichst runden Ball.

Tipp: Unbedingt vorher gründlich Hände waschen, damit Du ohne schlechtes Gewissen die Bälle gut zwischen den Handflächen formen kannst.

 

4. Optional kann man die Bälle jetzt noch mit Toppingsversehen. Dafür einfach beispielsweise mit Kokosflocken oder Chiasamen ummanteln. Hier ist der Kreativität freien Lauf gelassen (Kakaonibs, Matcha-Pulver)

 

5. Die Energyballs können nun direkt verzehrt werden oder im Kühlschrank gelagert werden (dort sind sie bis zu einer Woche haltbar).

 

Guten Appetit!


Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

KICHERERBSEN-CURRY